Sonntag, 29. Januar 2017

Blusen-Sew-Along | Oversize Bluse | #blusenSA2017 #Teil2

So schnell wie ein Schnipps mit dem Finger ist die Woche schon wieder um. Zugeschnitten hatte ich bereits letzte Woche im Teil 1 des Sew-Alongs von EllePuls. Mit den ersten Nähten wollte ich am Freitagabend starten. Allerdings habe ich nach meinem großen Neujahrsaufräumen mein Vlies nicht mehr gefunden. Ich war mir aber sicher noch welches zu haben. So konnte ich nicht eine einzige Naht nähen. Ein ausgedehnter Samstagsspaziergang hat allerdings Abhilfe geschaffen. Im Stoffladen konnte ich neues Vlies kaufen und endlich loslegen.


Sonntag, 22. Januar 2017

Blusen-Sew-Along | Oversize Bluse | #blusenSA2017 #Teil1

Nun sitze ich hier und schreibe einen Blogpost, von dessen Existenz ich heute Morgen nicht einmal im Ansatz wusste. So ist das manchmal. Anfang Februar starte ich im neuen Job und bis dahin sollen unbedingt noch einige handmade Kleidungsstücke meinen Kleiderschrank füllen. Immer gesagt, aber nicht getan. Seit meiner Weihnachtsgeschenk-Näh-Aktion (von der ich bisher noch nicht einmal etwas zeigen konnte) habe ich die Nähmaschinen nur zum Saubermachen herausgeholt. 

Dann habe ich auf Instagram die ersten Bilder zum Blusen-Sew-Along von Elke alias EllePuls gesehen. So eine Bluse für’s Büro wäre doch echt eine Idee. 2016 habe ich ganze drei Blusen genäht. Zwei habe ich verschenkt, eine habe ich Probegenäht, aber aufgrund des Materials nicht mehr getragen. Gute Voraussetzungen. 2017 soll nähtechnisch weniger stressig und druckfreier werden. Außerdem möchte ich Stoffabbau betreiben.

Donnerstag, 5. Januar 2017

Mein Weihnachtskleid FrauJette aus einem Stoffschatz #WKSA16 #finale #rums

Strahlend blauer Himmel, Sonnenschein und kein Schneeflöckchen weit und breit. Es sieht frühlingshaft aus. Ein Blick auf das Thermometer zeigt die Realität. Minusgrade. Irgendwie fehlt mir der Schnee an Weihnachten. Auch wenn es für die An- und Abreisen gar nicht schlecht ist. So ohne Glatteis. Dennoch ist das Jahr 2017 gerade fünf Tage alt und ich könnte jetzt schon auf Frühling umstellen. Wenn es doch noch winterlich wird, dann bitte wenigstens richtig und länger als ein paar Stunden mit anschließendem Salz-Schnee-Matsch. Ich lasse mich einfach mal überraschen. Mein Näh-Jahr 2017 braucht Struktur. Das hat mehrere Gründe. Um in die Planung zu gehen möchte ich zunächst mit einem Projekt aus 2016 abschließen. Mein Weihnachtskleid. Mein Beitrag zum Teil 4 des sew alongs war sehr überambitioniert. Ich hatte alle Kleider so gut wie fertig. Allerdings hatte ich Weihnachtsvorbereitungen, Shooting und Blogpost schreiben etwas unterschätzt. Denn ein bisschen besinnliche Weihnachtsstimmung wollte ich auch genießen. Also war ich beim Finale des sew alongs nicht dabei.