Mittwoch, 27. April 2016

Die Sache mit den Gastgeschenken #gastgeschenk #14


l
Die Gastgeschenke auf einer Hochzeit sind ein heikles Thema. Der Markt gibt ja alles her. Insgesamt gibt es bei Hochzeiten mittlerweile nichts, dass es nicht gibt. Natürlich hat auch diese Medaille zwei Seiten. Um die Gastgeschenke haben wir uns sehr lange Gedanken gemacht. Etwas Selbstgemachtes sollte es sein. Praktisch, klein und kompakt war ebenfalls unser Wunsch. Wofür wir uns dann schlussendlich entschieden haben zeige ich Euch jetzt.

Mittwoch, 20. April 2016

Namensschilder sticken #namensschild #13




Handgestickte Namensschilder zur Hochzeit?
Das geht? Klar geht das!

Das 'Beruhigungssticken' war die Rettung für die Abende vor der Hochzeit. Mir kamen immer wieder neue Ideen in den Sinn. Um abzuschalten habe ich mir dann einfach die Sticknadel geschnappt und die Namensschilder ganz langsam fertig gestellt. Ich liebe das klassische Sticken und konnte so alle Gäste daran teilhaben lassen. Es war genau die richtige Beschäftigung um runterzukommen und die Schilder echte Unikate!

Donnerstag, 7. April 2016

Die lässige Oversizebluse Fräulein Lenz #probenähen #fräuleinlenz

|WERBUNG|
Der Frühling zeigt sich endlich von seiner schönen Seite. Der spannende Monat April ist angebrochen. Der April mach was er will und das Probenähteam von Svenja alias Lotte&Ludwig hat selbiges getan.
Es ist immer wieder erstaunlich wie sich so ein Probenähen entwickelt. Svenja hat uns alle Freiheiten gelassen. Ganz nach meinem Motto 'Einzelstücke, die zu Lieblingsstücken werden' sind wunderschöne Oversizeblusen entstanden. Fräulein Lenz schmeichelt jeder Figur und ist die perfekte Bluse für den Sommer. Neugierig?
Hier kommt meine eigenwillige Fräulein Lenz ...

Mittwoch, 6. April 2016

Menükarte schnell und selbstgemacht #Menükarte #11

Bastelmöglichkeiten für die eigene Hochzeit gibt es Unmengen. Vor einem Jahr um diese Zeit haben wir schon mitten in den Vorbereitungen gesteckt. Trotz viel Lust und auch Zeit zum Selbermachen hatte, musste ich mich auf ein paar Projekte festlegen.
Was ich lernen musste war Dinge ab zu geben. Ich hatte die Suchmaschine schon ordentlich suchen lassen und viele schöne Ideen zusammengetragen.
Bei der Absprache für das Menü gab es das Angebot das unser Restaurant die Menükarten einfach für uns mit druckt. Ein super Angebot wie ich fand. So lassen sich auch kleine Änderungen aktualisieren.
Weshalb ich sie dann doch selber gemacht habe und weshalb es schnell gehen musste habe ich für Euch aufgeschrieben.