Samstag, 9. Mai 2015

Pimp your Kuchen #kuchenkette #download #freebie

Zum Geburtstag des Patenmädchens haben wir in diesem Jahr das erste Mal einen Kuchen gebacken.   
Der Download-Link befindet sich am Ende dieses Blogposts!


Eigentlich hatten wir riesen Lust eine Torte mit ordentlich Firlefanz zu machen. Aber wenn man das ganze Vorhaben mal realistisch betrachtet, haben die Kids mit 2 Jahren relativ wenig davon. Da am Nachmittag noch eine Handvoll andere Kids dabei sein sollten, wurde es also ein Marmorkuchen mit Vollmilchglasur und Zuckerherzen. Der Kuchen entpuppte sich als absolutes Highlight.
Denn so ein Marmorkuchen sieht von Innen ja auch sehr interessant aus. Wenn man dann noch eine Handvoll bunte Schokolinsen in den Teig gibt, kann man nach dem Backen kleine bunte Punkte entdecken. Für Kinderhände also absolut geeignet, denn die Schokolade sorgt dafür, dass alle sehen wer schon vom Kuchen gegessen hat. 


Passend zum Kuchen habe ich dann noch eine Wimpelkette geplottet. Genaugenommen ist es eben keine Wimpelkette, denn es sind ja Kreise. Deshalb also auch einfach eine Kuchen-Kette mit Namen. Die Kette erklärt sich von selbst, vielleicht habt Ihr ja auch schon mal so eine Kette geplottet oder gebastelt. Falls Ihr aber keine Zeit habt, eine Datei zu erstellen, habe ich Euch meine abgespeicherte Datei zum download verlinkt. 

Material

  • einen Plotter und gute Laune
  • Holzspieße (Strohhalme oder ähnliches)
  • Klebestreifen, Flüssigkleber 
  • Tonkarton (je nachdem wie fest alles werden soll) 
  • einen Faden 
Anleitung
  • Datei öffnen und Namen, Zahl und Schriftart bearbeiten. Gegebenenfalls auch weitere Kreise hinzufügen.
  • Falls Herzen und Kreise unterschiedliche Farben haben sollen, achtet darauf das Ihr eine zweite Datei öffnet und die Motive dort hineinkopiert.
  • Achtet auf die Einstellungen des Plotters und passt diese an, Schnitteinstellungen usw.
  • Achtet ebenfalls auf eventuelle Spiegelungen. Bei dünnem Karton ist es eigentlich egal, aber wenn Ihr mit einer Schneidunterlage plottet bleiben ja manchmal Klebrückstände auf dem Karton, deshalb spiegel ich einfach immer alles!
  • Jetzt lasst Ihr Euren Plotter arbeiten. 
  • Anschließend habt Ihr nicht nur die Kette sondern auch noch die Zahl, den Namen und zwei Herzen in negativer Form, die Ihr direkt weiterverwenden könnt.
 

Jetzt werden die Herzen an dünne Holsspieße (es gehen auch Strohhalme usw.) geklebt. Ich habe sie einfach mit Kleber und einem Stück Klebestreifen aufgeklebt. Tipp: Bei der Zahl kann das ein bisschen frickelig werden! Einfach die Zahl verkleinern oder fünfe gerade sein lassen! Jetzt kann ein Ende des Fadens an dem Spieß befestigt werden und die Kreise können aufgefädelt werden. Anschließend das Ende am zweiten Spieß verknoten und schon habt Ihr eine super schicke Kuchen-Kette


Die Kette lässt sich natürlich auch Varieren und Ihr könnt richtig kreativ werden. 
Mit so einer Kette könnt Ihr auf jeden Fall Kuchen und Torten ordentlich aufpimpen. 

Falls Ihr also Lust habt, dann ladet Euch die Datei runter und plottet drauf los. 
Vielleicht schickt Ihr mir auch ein Foto oder verlinkt mich dort, wo Ihr die Kette zeigt. 
Das würde mich schon ziemlich freuen. Falls Ihr Fragen habt, meldet Euch unbedingt.. 

Viel Spaß beim Kuchen pimpen!


https://www.dropbox.com/s/oe4grh3h40l3tl9/Kuchen-Kette%20RABEERCHEN.studio3?dl=0
DOWNLOAD - LINK - SILHOUETTE DATEI


Hier findet Ihr den Link zur Silhouette-Datei. 
Einfach HIER klicken oder auf das Bild klicken
Viel Freude beim Plotten und lasst Euch den Kuchen schmecken!





--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

1 Kommentar:

  1. Süße Idee! Schade, dass ich das nicht schon vorgestern gesehen habe. Die Wimpelkette hätte ich heute für einen Geburtstag gebrauchen können ;-)
    LG, Ronja Lotte von Nur noch

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Feedback. Ich freue mich über Meinungen, Anregungen und den Austausch!