Sonntag, 29. März 2015

and the winner is ...

... ich danke Euch von Herzen, dass Ihr meinen Blog besucht habt um beim Gewinnspiel mitzumachen. Mit dieser Resonanz habe ich gar nicht gerechnet. Manchen ist es mittlerweile ja zu viel einen vollständigen Satz zu schreiben. Entschuldigt bitte - aber es ist wirklich so. 
Man macht sich Mühe, lost aus, übernimmt Porto usw. und dann kommt nur ein "mach gern mit". Irgendwie unpersönlich und nicht wirklich schön, wenn man sich bei der Herstellung des Gewinns so viel Gedanken macht. 

Ich werde die Gewinnspiele auf Facebook weiterhin weniger werden lassen und mehr über den Blog machen. Tragt Euch also als Leser_innen ein oder folgt mir, dann verpasst Ihr nichts mehr! Außderm sperrt die bereits genannte Plattform gern auch Teilnehmer_innen die zu viel liken oder an vielen Gewinnspielen mitmachen, auch blöd. 

Nun aber zum fröhlichen Teil, ich bin wirklich richtig richtig dankbar, dass Ihr alle mitgemacht habt. Ich habe direkt noch 2 weitere Gewinner_innen ausgewählt. Eigentlich wollte ich noch ein Osterei über Facebook verlosen, aber über die Resonanz habe ich mich hier einfach so sehr gefreut. Ich hoffe einige von Euch bleiben einfach noch ein bisschen. Auf dem Blog wird es viel zu sehen geben, und hier verschwindet auch nichts. Es gibt mehr zu lesen, aber dafür auch mehr Liebe und Herz!Ich wünsche den Gewinner_innen viel Spaß beim Aufbügeln und freue mich, wenn Ihr Eure fertigen Ergebnisse zeigt. Entweder auf Eurem Blog, mit Verlinkung zu mir oder gern per Mail an mich, dann zeige ich Eure Unikate. (Wenn Ihr Kids fotografiert, verfremde ich sie übrigens immer vor der Veröffentlichung, ob Ihr wollt oder nicht)

Ausgelost habe ich dieses Mal mit einem neuen Programm, es gefällt mir ganz gut!

Herzlichen Glückwunsch meine liebe Filzekater! Viel Spaß mit dem Bügelbild, ich bin gespannt was daraus bei dir wird.
Und hier kommen die beiden glücklichen Gewinner_innen, die ich gestern zusätzlich ausgelost habe:

Herzlichen Glückwunsch liebe Katja! Ich bin gespannt, was du mit dem Bügelbild zauberst!

Herzlichen Glückwunsch liebe Küstenmami! Auch bei dir bin ich gespannt wo das Osterei seinen Platz findet.

Ihr lieben Gewinner_innen, meldet Euch bitte per Mail mit Eurer Adresse bei mir. 
Entweder über das Kontaktformular oder an rabeerchen_diy@aol.com. 
Bitte teilt mir dort, falls Ihr es noch nicht getan habt die Wunschfarbe mit. 

Ich wiederhole mich, aber ich freue mich enorm über alle die mitgemacht haben. Schaut doch einfach mal wieder vorbei!
Kommt gut in die neue Woche! Ich hoffe dir Uhrenumstellung bringt nicht alles durcheinander!


Freitag, 27. März 2015

Lütte Büx - romantisch verspielt mit Schleifchen

|Dieser Beitrag enthält Werbung|
Vor ca. zwei Wochen durfte ich mich zum Probenäh-Team von Dramina gesellen. Was für eine Freude! Der Schnitt "LÜTTE BÜX" sollte überarbeitet werden. Da bin ich doch gern dabei. So eine kurze Shorts ist für den Sommer genau das richtige. Hält man es nicht mehr aus, kann man die kurze Hose auch mit einer Strumpfhose tragen.

Der Schnitt ist super vielfältig und vernäht werden können elastische Stoffe sowie Webware. Eigentlich ist alles möglich und wie es am besten passt ist in der Anleitung beschrieben. 

 
Meine erste Version ist eine romantische Jeans-Shorts mit Paspeltaschen und Schleifchen. 

Als ich die Stoffe so zusammengelegt habe, war ich sofort verzaubert. 

Die Jeans-Shorts ist in Größe 74 genäht und hat ein Gummibund, ebenfalls aus Jeans.
Endlich konnte ich auch das pinke Satainschrägband verwenden.

Es passt einfach perfekt zur Jeans und so kommt die Shorts, trotz used-look, echt elegant daher. 








ü

Donnerstag, 19. März 2015

Geburtstagskleid mit Extras #probenähen #nähelfe

|Dieser Beitrag enthält Werbung|

Die Sendung mit dem Elefanten? Hä? Ich kenne nur die Maus und den Elefanten, aber was macht der Hase da? So war meine erste Reaktion als ich diese Eigenproduktion aus dem Hause Stoffe-Hemmers in den Händen hielt. Klar, mit der Maus bin ich groß geworden, aber warum fehlt sie auf dem Stöffchen?

Um diese Frage zu klären musste ich erst mal das Internet befragen. Schnell war klar, dass sich Elefant und Hase um die Kids unter 3 kümmern. Da die Sendung mit der Maus ja thematisch eher das Grundschulalter bedient.


Was liegt da also näher auch eine unter-3-Jährige mit diesem Stöffchen zu benähen? Zugegeben, der Stoff musste etwas länger auf dem Zuschneidetisch verweilen, denn eine richtige Idee zur Verwendung hatte ich noch nicht. 
Gut Ding will Weile haben, aber jetzt bin ich total zufrieden und wirklich begeistert.

Dienstag, 17. März 2015

Osterei für Selbermacher_innen zu gewinnen


So ... mal Hand auf’s Herz. Wer hat schon Oster-Deko rausgekramt? 
Hier werden die Kartons (eigentlich ist es nur einer, da die Wohnung so viel Deko nicht ertragen könnte) in den nächsten Tagen aus dem Schrank geholt. Denn vorher wollen die Fenster geputzt werden. Vielleicht könnt Ihr dann ein Bild bei Instagram bewundern. 

Über die Ostertage liegt bei uns mal wieder eine Menge an. Neben dem Familienbesuch bin ich auf einem Henna-Abend eingeladen, da bin ich schon mächtig gespannt drauf. Gestern war ein großer Tag für den Herzensmann und mich (dazu berichte ich demnächst mehr) und weil ich mich so freue, heute die Sonne so herrlich scheint und die Laune im Frühling einfach immer steigt ... habe ich ein Geschenk für Euch. 

RABEERCHEN verlost ein Osterei-Bügelbild
damit Ihr das ein oder andere Stoff-Stückchen damit aufhübschen könnt. 


Wer zum Ostereier-Suchen also noch ein besonderes Highlight für sich oder die Kids haben möchte, könnte hier genau richtig sein. Das Osterei ist ca. 8 x 6 cm groß und passt perfekt auf einen Pulli, ein Shirt oder auf einen Beutel zum Schoko-Eier-Sammeln. Wählen könnt Ihr zwischen den drei abgebildeten Farben. 


Verratet mir im Kommentar doch … 
für wen möchtet Ihr ein Osterei-Bügelbild gewinnen?  
Und was würdet Ihr damit verschönern wollen?
 
[Bitte gebt beim Kommentieren einen Namen an, damit ich euch zuordnen kann]
Das Bügelbild haftet auf allen Stoff-Untergründen, am besten ohne hohen Anteil von Synthetik. Die Osterverlosung läuft bis zum 22.03.15 | 23 Uhr und ausgelost wird dann am Montag. 

Hier kommen die Teilnahmebedingungen im Überblick:
✔ Kommentiert diesen Beitrag und beantwortet meine Frage
Die folgenden Punkt sind keine Bedingung, ich freue mich aber dennoch wenn ihr dazu Lust habt:

✔ Außerdem dürft Ihr meinem Blog gerne folgen oder Mitglied der Seite werden 
✔ Wenn Ihr anderen von der Verlosung berichtet, freue ich mich natürlich auch!

Und noch schnell das Kleingedruckte:

✗ Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich
✗ Der Name der Gewinner_in wird auf dem Blog bekanntgegeben
✗ Versandkosten für Deutschland sind frei. Bei der Teilnahme aus anderen Ländern innerhalb der EU trägt der/ die Gewinner/ in den Differenzbetrag
✗ Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook/Blogspot usw.
✗ Der Gewinn kann nicht bar ausgezahlt werden
✗ Der Weiterverkauf des Gewinns ist nicht erlaubt
✗ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen



Ich wünsche Euch viel Glück und bin schon gespannt, wo das Ei einen Platz findet. 
Ein Foto könnt Ihr mir dann natürlich gern an rabeerchen_diy(ät)aol.com senden. 


Donnerstag, 12. März 2015

12 von 12 im März/ ein Einblick in den Alltag

Schwupps ... da sind die ersten 12 Tage des Frühlingsmonats März schon rum. Einige Sonnenstrahlen konnte ich schon genießen, besonders am vergangenen Sonntag. So kann es direkt bleiben.
 

Meine Füße haben in diesem "Winter" tatsächlich keinen Schnee gespürt und ich muss sagen, ich vermisse es ein bisschen. Allerdings mehr den Schnee in den Schweizer Bergen als den grauen Salz-Schnee-Matschi hier in der Stadt. 

Wart Ihr schon im Winterurlaub oder seid ihr keine Winterfreunde?
Ein bisschen sehnen wir uns wohl alle den Frühling herbei.

So nun aber zu meinem 12. März 2015 ... ich nehme Euch mit meinen Bildern einfach durch den Tag, allerdings nur bis zum Nachmittag ... warum es danach keine Bilder mehr gab, dass erfahrt Ihr wenn Ihn weiterlest. Viel Spaß!
Der frühe Vogel und so ... natürlich darf der Kaffee nicht fehlen ... der Blick nach draußen hat mich dann doch etwas überrascht - Nebel ohne Ende ... nach wie vor bin ich begeistert vom neuen Duschvorhang, der passt so gut in das 70-er Jahre Badezimmer ... der obligatorische Weckdienst ist auch schon da - ein Supermarkt vor der Tür hat Vor- und Nachteile ... dann habe ich mir noch einmal die Einladung zur Hochzeit einer ehemaligen Schulfreundin angeschaut -  da freuen wir uns sehr drauf!

Dann habe ich mich ohne Ende über die vielen neuen Follower_innen auf Instagram gefreut ... für eine Bekannte darf ich ein Ringkissen zur Hochzeit nähen - da habe ich mir die Farbauswahl noch mal genau betrachtet ... dann gab es Mittag, leider habe ich vergessen ein Foto von den Veggie-Burgern zu machen ... das erste Mal habe ich das Deichkind-Video von "DENKEN SIE GROß" gesehen und mich dann mit dem neuen Album auf die anstehende Chaosbeseitigung im Nähregal vorbereitet ... das schöne Wetter haben ich deshalb nur von drinnen gesehen.

Das war auch der Grund, weshalb ich alle Bilder heute Vormittag gemacht habe. Denn sonst wäre wieder Prokrastination angesagt und der Vormittag war eh schon etwas chaotisch.

Also konnte ich alle Stoffreste aussortieren und wirklich ein bisschen Frühjahrsputz im Stoffregal betreiben. Glücklicherweise hat der Herzensmann mich unterstützt!

Jetzt heißt es Feierabend, denn wir haben tatsächlich genug getan. Es ist so ein befreiendes Gefühl, wenn man ein bisschen Ballast abwerfen kann. Ich sammel gern und viel, aber manchmal muss das sein, dann kann ich freier atmen. 



Ich wünsche Euch einer wundervolle und frühlingshafte Restwoche. 
Das Wochenende steht ja schon fast vor der Tür. 
k

Noch mehr bunte Ausschnitte vom 12.03.2015, könnt Ihr bei Caro von 'Draußen nur Kännchen' sehen, denn dort sammelt sie die 12 von 12 eines jeden Monats. Viel Spaß beim Stöbern!
Falls Ihr mehr von RABEERCHEN sehen möchtet, als die 12 von 12 (die ich auch nicht immer schaffe, aber es versuche) dann seid Ihr herzlich eingeladen meinem Blog zu folgen!

Samstag, 7. März 2015

Von Wind&Wetter und Papierschiffen - dieser Parka ist 'ne Wucht

 |Werbung|
Endlich darf ich das Geheimnis lüften ...
... macht es Euch gemütlich, nehmt Euch einen Keks und einen Tee und lest die folgenden Zeilen. Es lohnt sich! Viel Spaß bei der nachfolgenden Bilderflut!

***

 "Huhu, hat jemand Lust meinen neuen Schnitt, den #windundwetterparka probe zu nähen?"
Als ich diese Frage vor ca. vier Wochen bei Instagram las, wusste ich, dass musst du versuchen. Ungefähr eine Woche später bekam ich die Nachricht, dass ich das Team von Lotte&Ludwig unterstützen darf! Ich habe Luftsprünge gemacht!

Ich könnte euch jetzt noch so viel über meine Vorbereitungen schreiben ... ich habe es regelrecht zelebriert. Aber ich werde mich kurz fassen, die Bilder sprechen lassen und Eure Fragen dann gern in den Kommentaren beantworten.

Eins sei aber gesagt, noch nie habe ich einen Schnitt so akribisch vorbereitet, aufgezeichnet und übertragen. Immer wieder abgeglichen, damit auch ja nichts schief geht. Ich kann Euch direkt verraten, dass nichts schief gegangen ist.

Die Stoffauswahl war relativ schnell getroffen, es sollte blau/weiß/rot sein und von außen eher schlicht. Im Stoffladen habe ich alles zusammengelegt und die Farben abgestimmt ... das liebe ich ja so sehr! Alle Materialien (bis auf die Plott-Folien) habe ich in meinen beiden Stoffläden vor Ort gekauft. Ich wollte die Stoffe vorher anfassen und farblich genau abstimmen. 



Donnerstag, 5. März 2015

eene meene und hex hex #probenähen #nähelfe

Nähen ist wie zaubern können ... oder doch wie Hexerei? RUMS#1015
[Dieser Beitrag enthält Werbung] 

 
Mit diesem Post betrete ich Neuland. Es ist meiner erster Blogpost als Näh-Elfe für Stoffe-Hemmers. Als ich am Wochenende (nach ein paar Tagen Familienzeit) wieder in Hannover gelandet bin, hat das Stoffpaket bereits auf mich gewartet.

Wie das Stöfflein genau aussieht wusste ich nicht, aber das Bibi Blocksberg dabei sein wird hatte die Vorfreude von Tag zu Tag steigen lassen. Als Kind habe ich die Hörspiele auf Kassette rauf und runter gehört, bis die Kassette geleiert hat. Heute besitze ich fast alle Hörspiele als CD oder MP3 Version. Deshalb war auch schnell klar, aus dem Stöffchen nähe ich etwas für mich!


Dienstag, 3. März 2015

Retro-Feeling im Badezimmer

Vor ein paar Tagen wurde der alte Duschvorhang im Badezimmer gegen einen neuen ersetzt. Es sollte eigentlich ein schlichter weißer werden, aber als wir den orangenen durch Zufall gesehen haben, war die Entscheidung gefallen. 
Dieser passt jetzt perfekt zu den den Fliesen, die gar nicht retro, sondern wirklich noch original sind. Von Anfang an war ich schwer begeistert von der Fliesen.

Da der Frühjahrsputz ist also auch hier in vollem Gange. 

Nun musste aber noch irgendwas witziges her. Die Größe des Badezimmers lässt nicht nicht viele Möglichkeiten. Beim Putzen habe ich mich mal wieder über die Glas-Ablage des Spiegels geärgert, denn Glas ist wirklich undankbar. 

Also sollte es eine Stoffablage werden, die man dann einfach mit in die Waschmaschine werfen kann. Retro-Stoffe kaufe ich eigentlich gar nicht, also habe ich ein paar Meter zum Stofflädchen meines Vertrauens zurückgelegt und bin bei den Resten fündig geworden.